Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich

1.1    Plattform: Diese Nutzungsbedingungen gelten für die unter URL Deutsches Haus Digital abrufbare Internetplattform „Deutsches Haus Digital“ sowie deren Dienste und Funktionen, die von der Deutschen Sport Marketing GmbH, Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 D-Frankfurt am Main („DSM“) als Diensteanbieter bereitgehalten werden („Plattform“). Die Plattform ist ein geschlossener, digitaler, multimedialer Raum, in dem insbesondere Fans, Wirtschaftspartner und die Medien bzw. deren Vertreter*innen exklusiven Einblick über die Aktivitäten und die Leistungen der Athlet*innen von Team Deutschland bzw. Team Deutschland Paralympics („Athlet*innen“) während der Olympischen Spiele in Tokio erhalten.

1.2    Nutzungsbedingungen Dritter: Diese Nutzungsbedingungen gelten für die unter URL Deutsches Haus Digital abrufbare Internetplattform „Deutsches Haus Digital“ sowie deren Dienste und Funktionen, die von der Deutschen Sport Marketing GmbH, Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 D-Frankfurt am Main („DSM“) als Diensteanbieter bereitgehalten werden („Plattform“). Die Plattform ist ein geschlossener, digitaler, multimedialer Raum, in dem insbesondere Fans, Wirtschaftspartner und die Medien bzw. deren Vertreter*innen exklusiven Einblick über die Aktivitäten und die Leistungen der Athlet*innen von Team Deutschland bzw. Team Deutschland Paralympics („Athlet*innen“) während der Olympischen Spiele in Tokio erhalten, z.B.:

2. Registrierung als User

2.1    Registrierung: Die Nutzung der Plattform ist ausschließlich zur persönlichen Nutzung durch registrierte Nutzer*innen möglich („User“). Jede/r Nutzer*in muss sich ordnungsgemäß unter Angabe einer aktuellen E-Mail-Adresse sowie etwaiger weiterer von DSM abgefragter Angaben registrieren, Die Registrierung ist unentgeltlich. Der/Die Nutzer*in ist verpflichtet, im Rahmen der Registrierung wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

2.2    Prüfung/Entscheidung: Jede Registrierung gemäß Ziffer 3.1 wird durch DSM geprüft und kann ohne Angaben von Gründen abgelehnt werden. Mit der Registrierung erklärt sich der User damit einverstanden, dass DSM die vom User eingegeben Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verarbeiten darf. Insoweit wird auf die Datenschutzinformationen, abrufbar unter  https://www.teamdeutschland.de/datenschutz, verwiesen.

2.3    User-Account: Im Rahmen der Registrierung gemäß Ziffer 2.1 wird ein User-Account angelegt („User-Account“). Der User ist verpflichtet, die Zugangsdaten seines User-Accounts geheim zu halten. Eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist nicht gestattet. Der User kann seinen User-Account jederzeit selbst löschen und er kann von DSM jederzeit, insbesondere wenn Anhaltspunkte für den Verdacht eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen vorliegen, gelöscht oder zeitweise gesperrt werden.

3.1    Inhalte: Die Plattform ermöglicht dem User den Zugriff auf exklusiven/s von DSM bereitgestellten/s Content/Material im Zusammenhang mit den Olympischen Spielen („Inhalte“). Der User hat die Möglichkeit, insbesondere folgende Inhalte in Anspruch zu nehmen:

  • Visual Content (z.B. Fotos, Grafiken);
  • Audio Content (z.B. Podcasts);
  • Audiovisual Content (z.B. Videos);
  • Texte (z.B. Artikel); 
  • Inhalte von offiziellen Partnern des Team Deutschland bzw. der DSM.

Die Inhalte sind thematisch auf der Plattform untergliedert. Unter anderem werden die unter Ziffern 3.2 bis 3.6 genannten Inhalte angeboten.

3.2    Pressekonferenzen: Der User hat die Möglichkeit, über die Plattform Pressekonferenzen live zu verfolgen. Bereits vergangene Pressekonferenzen stehen dem User abrufbar zur Verfügung.  

3.3    Meet & Greet: Der User hat die Möglichkeit, an einer durch DSM auf der Plattform eingestellten Live-Konferenz teilzunehmen, die eine direkte Verbindung zu den Athlet*innen ins Olympische Dorf herstellt. 

3.4    Rabatt-Corner: DSM stellt dem User Links zur Verfügung, die zu wechselnden Rabattaktionen führen. Zur Einlösung der Rabattgutscheine bzw. -codes gelten die jeweils einschlägigen Teilnahmebedingungen des Anbieters der Rabattkaktionen. 

3.5    Gewinnspiele: DSM wird auf der Plattform Gewinnspiele in Form eines Tippspiels sowie von Verlosungen durchführen. Zur Teilnahme ist der User entsprechend der Datenschutzinformationen berechtigt (siehe https://teamdeutschland.de/datenschutz/).  

3.6    Aktion Kirchblütenbaum: Der User hat die Möglichkeit, unter der Angabe seines Namens bzw. eines Pseudonyms und optional des Wohnorts eigene Inhalte in Form von Kommentaren bzw. Beiträge an die Athlet*innen zu senden. Die vom User publizierten Inhalte werden den Athlet*innen, Coaches und/oder weiteren Beteiligten in Tokio durch DSM über ein von DSM spezifisch angefertigtes Druckerobjekt in Form eines Kirchblütenbaumes, zugänglich gemacht. Der User willigt ein, dass DSM sowie die Athlet*innen, Coaches und weiteren Beteiligten die an den Kommentaren bzw. Beiträgen bestehenden Urheberrechte zur anderweitigen Veröffentlichung und medialen Zugänglichmachung (z.B. in Social Media-Kanälen) nutzen darf. Im Übrigen wird auf die  Geltung der Datenschutzinformationen (siehe https://teamdeutschland.de/datenschutz) verwiesen. 

3.7    Virtuelle Terrasse:  Der User hat die Möglichkeit, auf der Plattform eine sog. virtuelle Terrasse zu betreten, wo er Zugang zu Videos, Wettkampfbildern und sonstigem multimedialem Content erhält.

 

4. Einstellen und Entfernen von Inhalten

4.1    Einstellung von DSM-Inhalten: Inhalte werden ausschließlich durch DSM auf die Plattform eingestellt und zugänglich gemacht, es sei denn, es handelt sich um Inhalte, die sich aus Ziffer 3.6 ergeben.

4.2    Einstellung von User-Inhalten: Der User hat die Möglichkeit, Inhalte nach Ziffer 3.6 einzustellen („User-Inhalte“). Der User ist allerdings verpflichtet, keine User-Inhalte einzustellen, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, rechtswidrig sind oder Rechte Dritter verletzen. Insbesondere wird der User keine gegen gesetzliche Bestimmungen oder die guten Sitten verstoßenden, rechtswidrigen/strafbaren, pornographischen, gegen den Jugendmedienschutz-Staatsvertrag verstoßenden, gewaltdarstellenden oder -verherrlichenden, politischen, religiösen, weltanschaulichen (insbesondere unter Verwendung von Symbolen oder Zeichen solcher Anschauungen), bedrohenden, rassistischen rechtsextremen oder anderweitig diskriminierenden, verleumderischen, belästigenden oder anstößigen Inhalte sowie Inhalte, die gegen das Anstands- oder Sittengefühl der Durchschnittsbevölkerung verstoßen (gemeinsam „unangemessene Inhalte“), auf der Plattform einstellen.   

4.3    Entfernen von User-Inhalten: DSM ist jederzeit berechtigt, User-Inhalte zu entfernen oder den Zugang zu dem Content zu sperren, insbesondere wenn es sich um unangemessene Inhalte handelt oder die User-Inhalte gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, rechtswidrig sind oder Rechte Dritter verletzen.

4.4    Meldepflicht: Der User ist verpflichtet, Verstöße von User-Inhalten Dritter gegen diese Nutzungsbedingungen unverzüglich an DSM zu melden. Meldepflichtig sind insbesondere unangemessene Inhalte.

5. Rechte

5.1    Rechteeinräumung: Sämtliche Rechte an den Inhalten der Plattform liegen bei DSM. Dem User ist die Vervielfältigung, Verbreitung und/oder Veröffentlichung von Inhalten untersagt, die DSM, andere User oder Dritte auf die Plattform eingestellt haben. DSM hat das räumlich und zeitlich unbeschränkte, unwiderrufliche und auf Dritte übertragbare, exklusive Recht, die Inhalte zu bearbeiten und zu verwerten. Das schließt insbesondere das Vervielfältigungsrecht, das Verbreitungsrecht und das Recht der öffentlichen Wiedergabe, insbesondere das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung ein. 

5.2    Schutzrechte: Alle Rechte an der Plattform sowie die damit verbundenen Designs, Technologien, Kennzeichnungen, Bilder, Marken- und sonstigen gewerblichen Schutzrechte („Schutzrechte“) sind insbesondere urheberrechtlich geschützt und stehen DSM zu.

6. Nutzungseinschränkungen

6.1    Private Nutzung: Die Nutzung der Inhalte, der Schutzrechte und der Plattform generell ist nur für den persönlichen Gebrauch des Users gestattet. Jede darüberhinausgehende Nutzung der Schutzrechte, insbesondere jede(s) private und/oder gewerbliche Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung, Speicherung, Clipping, Bearbeitung, Neu- oder Umgestaltung sowie Weiterverwertung, bedarf der vorherigen Zustimmung von DSM in Textform.

6.2    Sonstige Nutzungseinschränkungen: Die Nutzung der Plattform unterliegt im Übrigen folgenden Einschränkungen: 
a)    Inhalte zu vervielfältigen, herunterzuladen, zu verbreiten oder anderweitig zu verwenden;
b)    die Plattform oder die sicherheitsbezogenen Funktionen dieser Plattform zu umgehen, zu deaktivieren, betrügerisch zu verwenden oder anderweitig zu beeinträchtigen, einschließlich dahingehenden Versuches; 
c)    Informationen zu erfassen oder zu verwenden, die einen User identifizieren könnten, sofern dieser User dies nicht zulässt oder dies nicht gestattet ist; und
d)    die Plattform zu verwenden, um unverlangte Werbe- oder kommerzielle Inhalte oder andere unerwünschte oder unzumutbare Belästigungen (Spam) zu verbreiten.

7. Haftung

7.1    Inhalte: DSM übernimmt keine Garantie dafür, dass die unter Verwendung der Plattform bereitgestellten Inhalte vollständig, richtig und stets aktuell sind. Insbesondere übernimmt DSM keine Garantie für Inhalte, welche durch User und/oder Dritte auf die Plattform eingestellt werden. Die Plattform kann Hyperlinks zu Websites und Onlinediensten von Drittanbietern enthalten, die sich nicht im Eigentum oder unter der Kontrolle von DSM befinden. DSM hat keinen Einfluss auf solche Websites und Onlinedienste und ist auch nicht dafür verantwortlich. DSM empfiehlt daher, Vorsicht walten zu lassen, wenn User die Plattform verlassen und außerdem diese Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung aller Drittdienste zu lesen, bevor diese besucht werden (vgl. Ziffer 1.2).

7.2    Haftungsbeschränkung: DSM haftet bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit für von DSM sowie von DSM gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursachten Schäden unbeschränkt. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet DSM im Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ebenfalls unbeschränkt. Im Übrigen haftet DSM nur, soweit DSM eine vertragswesentliche Pflicht, d.h. eine Pflicht, auf deren Einhaltung der User bei Abschluss der Registrierung gemäß Ziffer 3.1 vertraut hat und vertrauen durfte (Kardinalpflicht), verletzt hat. In diesen Fällen ist die Haftung auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens beschränkt.

8. Datenschutz

DSM legt größten Wert auf den Schutz der Daten der User sowie die Wahrung der Privatsphäre der User. Hierzu hält DSM sämtliche Datenschutz- und Datensicherheitsrelevanten Informationen zum jederzeitigen Abruf für die User in den Datenschutzinformationen unter https://deutscheshaus.teamdeutschland.de/datenschutz/ bereit.

9. Sonstiges

9.1    Änderungen: DSM behält sich das Recht vor, in angemessener Weise Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen vorzunehmen, z.B. aus rechtlichen, regulatorischen oder Sicherheitsgründen oder um Änderungen der Plattform zu berücksichtigen. DSM wird über alle wesentlichen Änderungen dieser Nutzungsbedingungen rechtzeitig informieren und Änderungen mit einem Vorlauf von mindestens einer (1) Woche per E-Mail ankündigen. Die User erhalten Gelegenheit, diese Änderungen zu überprüfen. Die Zustimmung der User zu den angekündigten Änderungen gilt als erteilt, wenn nicht binnen drei (3) Wochen nach Zugang der Mitteilung der Änderung in Textform widersprochen wird. Änderungen, die sich auf neu verfügbare Funktionen der Plattform beziehen, oder Änderungen aus rechtlichen Gründen können jedoch sofort wirksam werden. Änderungen sind ausschließlich für die Zukunft wirksam. 

9.2    Änderungen am Dienst: DSM kann die Plattform fortlaufend ändern und verbessern. DSM ist auch berechtigt, den Betrieb der Plattform ganz oder teilweise einzustellen sowie den sich stetig wandelnden Leistungsumfang (Informationen, Content, Angebote, Nutzungsmöglichkeiten) zu ändern, zu beschränken und/oder zu erweitern. Dies kann insbesondere erfolgen, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit zu optimieren, Funktionsweise und Features anzupassen, Gesetzen zu entsprechen oder illegale Aktivitäten oder Missbrauch zu verhindern. DSM wird die Auswirkungen solcher Änderungen auf die Nutzung der Plattform berücksichtigen und im Hinblick auf die jeweiligen berechtigten Interessen abwägen. Soweit es DSM vernünftigerweise möglich ist, informiert DSM die User über eine Einstellung oder wesentliche Änderungen der Plattform, die negative Auswirkungen auf die Nutzung der Plattform haben. Gegebenenfalls müssen solche Änderungen jedoch auch ohne vorherige Ankündigung vorgenommen werden, z.B. für Maßnahmen, mit denen die Sicherheit und Funktionsfähigkeit der Plattform sichergestellt wird, um Missbrauch zu verhindern oder um rechtliche Anforderungen nachzukommen. DSM ist den Usern gegenüber insbesondere nicht verpflichtet, ein bestimmtes Angebot vorzuhalten bzw. bestehende Funktionalitäten aufrechtzuerhalten. Ein Anspruch auf jederzeitige, unterbrechungsfreie Verfügbarkeit der Plattform besteht insoweit nicht.

9.3    Gerichtsstand: Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Nutzungsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Verträge ist Frankfurt am Main. 

9.4    Anwendbares Recht: Für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. 

9.5    Salvatorische Klausel: Sollte(n) eine oder mehrere Regelung(en) dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen hierdurch nicht berührt.

Stand: Juni 2021